Info

Die CD "Something good" ist so eine Art Tagebuch von dem ungewöhnlichen Jahr 2020.

Alles in englisch und eher "Zarths" orientiert.

 


VITA


79-81 Politfolktrio :"ZWIWWELLIES"

Anfang der 80er div. Spontanauftritte mit PunkWaveTrio "KURZFRISTIG"

81 - 84   JazzRockband "TRANSIT"

84 - 86 Bassist/Sänger mit "SELFCONTROL", Top 40 in US Clubs

86 - 87 Eurythmiestudium

87 - 89 Sänger in div.Bands in NRW

89 - 92 Sänger mit den "ZARTHS"

 

Seit 1992 Solo und verschiedene Projekte:

„A weekend in your favourite bars“

"Wulf Schneider & Nil"

"wulfschneider“, Duo mit Barbara Hanssen (Cello)

„velvet headroom“ mit Philipp Staudinger  (chill out-elektro-pop)

„monotronics“

„Bass Songs“

„Key Songs“

„wulfschneider“ Solo, Gesang/Piano


CDs



CD "Daheem in Kusel" ©2015



CD "BassSongs"  ©2011



CD "orange" – velvet headroom  ©2009



CD "en français"  ©2009


CD "Winters Licht"  ©2004



CD "Demo"  ©2000



CD "Tiefblau"  ©1999



CD "Wulf Schneider"  ©1994



CD/LP "The other sex" – Zarths  ©1991

Soundfactory/Rough Trade



LP "Sidenonside" – Zarths  ©1990

Soundfactory/Rough Trade